Endlich Sommer – aber gleich so?!

Nicole Bretting Lauftaining

Vor knapp 14 Tagen war die alles beherrschende Fragen “Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?” oder “Wieso habe ich beim Radfahren Ende Mai immer noch Handschuhe an und Mütze unter dem Radhelm auf!”.
Jetzt haben wir ihn, den gewünschten Sommer! … und wie immer in Bayern: gleich von einem Extrem ins andere und am liebsten würde man alle sportlichen Aktivitäten auf den frühen Morgen oder den ganz späten Abend verschieben. Leider geht das nicht immer und ist wahrscheinlich auch nicht zielführend. Die anstehenden Wettkämpfe sind ja auch mehr oder weniger tagsüber. Also Augen zu und durch! Waren es am Donnerstag schon warme 4 Stunden Rad fahren – so standen heute 4100 m schwimmen, 2 Stunden Rad fahren (Bergintervalle) und ein anschließender 90 Minuten Lauf im etwas schnelleren Ironman Tempo auf dem Programm. Mittags um kurz nach 13 Uhr macht Laufen bei den Temperaturen nicht wirklich Spass – auch wenn der Wald wenigstens zeitweise ein wenig Schatten spendet. Ich war froh, dass Reinhard mich auf dem Rad begleitet hat. So hatte ich zumindest ausreichend Flüssigkeit dabei. Ich glaube die Fotos sprechen auch für sich.
Nach 90 Minuten hatte ich doch 19,1 km hinter mich gebracht, was in Anbetracht der Hitze und der etwas profilierten Waldstrecke gar nicht so schlecht ist.
Jetzt gibt es als Belohnung einen Eisbecher :-). Auf den freuen ich mich schon seit km 15!!!!

20150606_133546 20150606_133455

Keine Kommentare
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.