Nike Projekt Breaking2 startet bald

Das Projekt Breaking2 von Nike startet!

Foto: Nike

Jahrelange Planung und Entwicklungsarbeit, monatelange Vorbereitung in Italien, ein erfolgreicher Test über die halbe Distanz und morgen ist es endlich soweit. Die Nike Athleten Lelisa Desisa Benti, Eliud Kipchoge und Zersenay Tadese werden auf dem Formel 1 Kurs von Monza (Italien) versuchen, eine Marathonzeit unter zwei Stunden zu laufen. Als Weltrekord wird diese Zeit jedoch wohl nicht anerkannt werden (falls sie es denn schaffen), da die Bedingungen hierfür zu künstlich sind. Um eine Zeit unter 120 Minuten erreichen zu können, werden Desisa, Tadese und Kipchoge im Windschatten einer Traube von Pacemakern (die abwechselnd alle zwei Runden pausieren um sich zu erholen) laufen und spezielle Schuhe tragen (Details zum Nike Zoom Vaporfly Elite findet ihr hier).

Nike Breaking2 im Livestream

Nike wird den Rekordversuch live in alle Welt übertragen, um die optimalen Bedingungen in Italien nutzen zu können, soll wohl morgen gegen 5:45 Uhr gestartet werden. Zum Breaking2 livestream könnt ihr euch hier anmelden.

Ist das noch ein richtiger Wettkampf?

Diese Frage stellen viele Artikel in der Presse, oder sie fragen, ob das noch als richtiger Marathon gesehen werden kann. Wie viel diese Herangehensweise mit einem Marathonrennen zu tun hat, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, allerdings werden die Läufer des Nike Breaking2 Projekts selbst absolut an ihre Grenzen gehen und jedes Quäntchen Energie investieren um das lange vorbereitete Ziel zu erreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.