Adidas Terrex Agravic Boa Test

Produkt jetzt im Shop ansehen

Ein weiterer Schuh mit Boa Verschlusssystem bei uns im Shop. Wofür ist der adidas Terrex Agravic Boa gedacht? Wem und wie passt er? Komfortabler Trailschuh fürs Training oder verlässlicher Begleiter auf langen Wettkämpfen?

Das Boa Verschlusssystem des adidas Terrex Agravic Boa

terrex agravic boa test 1

Die Verwendung des Boa Verschluss Systems hat in Laufschuhen noch keine so lange Vergangenheit. In Mountainbike- oder Snowboardschuhen dagegen, werden die Drehräder schon lange genutzt. 2001 begann der Erfinder des Systems, Gary Hammerslag, damit, sein System in Snowboardboots zu verbauen.

Der Adidas Terrex Agravic BOA ist jetzt mit BOAs neuester Entwicklungsstufe ausgestattet. Diese wurden speziell für den Einsatz in Trailschuhen entwickelt (kommt interessanterweise aber auch beim New Balance 1500 zum Einsatz) und widersteht auch widrigsten Bedingungen. Das L6 Einstellrad wird dabei durch die TX4 genannten Schnürsenkel und FormTX genannten Führungsstrukturen ergänzt. Damit ist es möglich, den Schuh ganz einfach und sehr genau in kürzester Zeit zu justieren. Das funktioniert in der Praxis auch absolut verlässlich und ist nach kürzester Zeit in Fleisch und Blut übergegangen.

 

Der Adidas Terrex Agravic BOA und das neue Obermaterial

terrex agravic boa test 2Der neue Terrex Agravic BOA verfügt nun auch über eine Art Sockliner. Damit passt sich der Trailschuh dem Fuß des Läufers theoretisch noch besser an. Praktisch funktioniert das aber nicht immer perfekt. Adidas hat den Terrex Agravic BOA deshalb im Mittelfußbereich mit deutlich festerem, synthetischem Material versehen. Außerdem besitzt die Zehenbox eine Kunststoffkappe, um die Zehen des Läufers vor Feindkontakt schützen zu können. Zusätzlich sind im Ballenbereich strukturgebende Elemente auf den Sockliner gelayert. So kann der Terrex Agravic BOA den Läuferfuß besser festhalten und ein sichereres Laufgefühl vermitteln. Diese Strukturen findet man übrigens auch nochmal im Ristbereich. Dort sollen sie wohl die Reibung zwischen Sockliner und dem Mittelfußelement minimieren.

terrex agravic boa test 3Die Fersenkappe ist dann, im Gegensatz zu vielen anderen adidas Laufschuhen, wieder durchgehend gestaltet und nicht in der Mitte offen (um z.B. die Achillessehne zu schonen). Außerdem ist sie ein bisschen aufgepolstert. Die festgenähte Schlaufe braucht man dann auch um in den Terrex Agravic BOA stressfrei hineinschlüpfen zu können. Die Passform ist etwas breiter als von den meisten adidas Laufschuhen bekannt, aber ich würde sagen ein kleines bisschen schmaler als der Terrex TWO Boa. Sitzen tut er richtig gut, nichts rutscht, man baut sofort Vertrauen auf und hat das Gefühl sich gleich auf den Schuh verlassen zu können.

Produkt jetzt im Shop ansehen

Das Boost Material ist zurück in adidas Trailschuhen

Manch einer hat es letzte Saison kritisiert, andere waren ganz froh darum: Trailschuhe ohne großen Boost-Anteil. Beim Terrex Agravic BOA hat man versucht, das Beste aus zwei Welten zu vereinen und dem Schuh zwei unterschiedliche Härtegrade an Dämpfungsmaterial verpasst. Einerseits den bekannten Boost Schaum, der für Dämpfung und (in gewissem Rahmen) ein federndes Laufgefühl sorgen soll. Auf der anderen Seite oberhalb des Boost Schaums eine Schicht härteren Materials, um gleichzeitig auch Stabilität und Sicherheit generieren zu können. Der Terrex Agravic BOA soll also möglichst viel mitmachen können, von Parkwegen bis hin zu anspruchsvolleren Trail Runden.

Die Außensohle des Terrex Agravic Boa

terrex agravic boa test 4Der adidas Terrex Agravic BOA setzt wieder auf die Gummimischung aus dem Hause Continental. Dabei ist die Außensohle, ebenso wie die Dämpfung, so angelegt, dass sie dem Schuh ein möglichst breites Einsatzspektrum eröffnen kann. Deshalb ist die Mischung auch relativ stumpf und vor allem durchgehend ohne Einschnitte verbaut. Der Terrex Agravic BOA hat eine Sprengung von 7mm. Die Höhe der Profilblocks beträgt etwa 4-5mm. Damit ist der Terrex Agravic BOA weder ein Spezialist für tiefe Böden noch ein klassischer Mixed-Gelände Schuh, dennoch wird man viel mit ihm anfangen können.

Keine Kommentare
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.