Neue Salomon SLAB Bekleidung TEIL 2

Produkt jetzt im Shop ansehen

Die neuen NSO Shirts der Salomon SLAB Bekleidung

Die von der japanischen Zen-Kultur inspirierte Nso-Kollektion steht für die Suche nach Ausgewogenheit. Nso (japanisch: Kreis) symbolisiert den konstanten Energiefluss zwischen Körper und Geist, sowohl während des Sports als auch danach.

So beginnt der Abschnitt über die NSO-Technologie der Salomon SLAB Bekleidung auf deren Internetseite. Dazu kann sich jetzt erstmal jeder denken, was er möchte. Fest steht, dass die Franzosen versuchen, neue Wege zu beschreiten, um den LäuferInnen weitere Performanceverbesserungen zu bescheren. Die Frage ist, ob man als LäuferIn beim Tragen der Salomon SLAB Bekleidung etwas davon merkt.

Die Kreise auf dem Shirt sollen die Energie reflektieren.

Das Konzept hinter den NSO Produkten sieht folgendermaßen aus: Die NSO Kreise bestehen aus Oxidmineralien um die Energie, die den Körper der LäuferInnen verlässt zu aktivieren und zu reflektieren. Dazu sind die Oxidmineralien in die Laufshirts der Salomon SLAB Bekleidung eingearbeitet und kreisförmig angeordnet (daher der Name). Das ergibt dann zehn dieser Punkte auf dem Herrenshirt und neun auf dem Damenshirt. Die Lage dieser Punkte wiederum orientiert sich laut Salomon an wichtigen Akkupunktur Triggerpunkten. Das soll postive Einflüsse auf die Erholung, den Muskeltonus und das Gleichgewicht haben. Das ist ein Feld, auf dem Salomon SLAB Bekleidung den LäuferInnen Vorteile verschaffen könnte.

an den Abschlüssen finden sich stets kleine Silikonstreifen. Damit sitzt das Shirt immer perfekt.

Beim Tragen merkt man von den Punkten auf dem NSO Shirt der Salomon SLAB Bekleidung jedenfalls nichts. Das SLAB NSO Tee trägt sich, wie man es von den Top Produkten aus dem Hause Salomon kennt, sehr unauffällig. Es ist nicht nur sehr leicht (mit einem Gewicht von 80 Gramm) sondern sitzt auch ebenso gut. Außerdem ist es, wie auch die meisten anderen Produkte der , relativ figurbetont geschnitten. Das NSO Tee besteht, wie die Salomon Modular Bekleidung auch aus dem neuen 37.5 Gewebe. Dieses trocknet sehr schnell und wirkt gruchshemmend. Man riecht also nicht gleich nach den ersten Kilometern wie die Kabine einer ganzen Fußballmanschaft. Des Weiteren ist das Shirt schön dünn. Im April sollte man also schon schnell genug laufen, damit der Körper selbst ausreichend Hitze produziert, im Sommer wird man sich freuen. Dicke Nähte sucht man natürlich vergebens.

Das SLAB EXO SS Shirt

Das SLAB EXO Shirt arbeitet mit sogenannten Bodymapping Technologien. Das ist nichts anderes, als ein Shirt, das den Körper der LäuferInnen in den Bereichen unterstützt, in denen es auch von Nöten ist. Dazu sind die EXO Strukturen in den Teilen des Shirts verarbeitet, die von Physiotherapeuten als besonders wichtig erachtet werden. Auch hier findet sich wieder die 37.5 Technologie mit ihrem super schnell trockenden Material. Das Shirt sitzt allerdings eng anliegend, schließlich könnte die Konstruktion ihre Wirkung sonst nicht entfalten. Auch dieses Shirt ist super leicht, bei einem Gewicht von gerade mal 70 Gramm. Man fühlt sich auch beim Laufen keinesfalls eingeengt, sondern merkt erstmal nicht viel von dem Shirt. Ein unauffälliges Tragegefühl von Kleidung mit Stützeffekt ist natürlich auch immer ein gutes Zeichen.

Keine Kommentare
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.