Tecnica Origin getestet – individuell anpassbare Weltneuheit

Tecnica Origin test header Produkt jetzt im Shop ansehen

Der Titel sagt es schon: Die Tecnica Origin Serie lässt sich vollkommen individuell an deinen Fuß anpassen. Manchmal haben wir gehört, “hey wenn ihr jetzt hier noch die Fersenkappe ein bisschen enger machen könntet, dann wäre der Schuh sogar nochmal besser.” Dank der Tecnica Origin Serie gehören solche Sätze ab jetzt der Vergangenheit an.

Die Tecnica Origin und CAS – einzigartig und nur bei uns in München

Tecnica nennt das System CAS (Custom Adaptive Shape). Die Anpassung dauert bei uns im Laden etwa 15-20 Minuten. Dann hast du deinen individuell an deine Füße angepassten Tecnica Origin fertig individualisiert. Dazu werden verschiedene Teile der Schuhe erwärmt und an deine Füße angepasst. Das Fußbett der Einlegesohle ist z.B. ziemlich fest und anpassbar. Dazu wird die Einlage warm gemacht, kommt in eine Art Schuh und du ziehst beides an. Dann passen wir die Einlegesohle mit Hilfe der Wärme und eines Vakuums an deine Füße an. In ähnlicher Weise funktioniert die Anpassung auch mit dem Obermaterial der Tecnica Origin LT und XT. Je nach Modell unterscheiden sich die Materialien und deren Struktur ein wenig.

Tecnica Origin test 1

Das System von Tecninca, das wir zum Anpassen der Schuhe an deine Füße nutzen, kennst du vielleicht in ähnlicher Form aus der Skibranche. Bergschuhe bietet Tecnica übrigens ebenso anpassbar an. Die Italiener haben in diesem Bereich also einiges an Erfahrung vorzuweisen, im Trailschuhsegment sind die Möglichkeiten die Tecnica Origin Reihe bietet aber sicherlich einzigartig.

Tecnica Origin LT vs. Tecnica Origin XT

Bei den beiden Schuhe unterscheiden sich die Materialien ein wenig. Die Version XT ist in der Tecninca Origin Reihe die komfortablere Variante für längere Strecken und Ultras. Dabei ist die Zwischensohle 3mm dicker ausgeführt als bei der LT Version. Dementsprechend unterscheidet sich auch das Laufgefühl in beiden Schuhen. Der XT ist laut Tecnica etwa 5% härter als der LT. Rechnet man das dann auf die Gewichte der LäuferInnen um, sollte für alle ein sehr ähnliches Laufgefühl entstehen, egal wie schwer sie sind. Ich würde allerdings schon sagen, das man bei beiden Schuhen noch schönes Feedback vom Untergrund bekommt.

Beide Schuhe haben übrigens eine Sprengung von 9mm. Der Tecnica Origin LT ist mit 260g (w) bzw 305g (m) etwas leichter als der Tecnica Origin XT mit 265g (w) und 310g (m). Die Jungs bei Tecninca definieren, wer welchen Schuh laufen sollte, vor allem über das Gewicht. So sollten Frauen bis 55kg den Tecnica Origin LT und Frauen ab 55kg den Tecnica Origin XT laufen. Bei den Herren liegt der Grenzwert bei 75kg. Darunter sollte man den LT, darüber den XT laufen. Ich würde eher sagen, die Schuhe sind eine Frage des Typs. Der LT fühlt sich einfach nochmal etwas direkter und schneller an als der XT. Dafür hat man im Tecnica Origin XT das Gefühl, auch richtig lange Distanzen problemlos hinter sich bringen zu können.

Der Tecnica Origin und das anpassbare Upper

Tecnica Origin

Auch das Obermaterial unterscheidet sich bei den Tecnica Origin LT im Vergleich zu den XT. Die Elemente, die besonders viel Halt geben und sich mit Hilfe das CAS Systems gut anpassen lassen, sind beim Tecnica Origin XT noch ausgeprägter. Auf einer Art Mesh als Grundmaterial ist nämlich ein Thermoformbares TPU aufgebracht, das dann bei uns im Laden angepasst wird. Das Obermaterial ist übrigens wie bei so vielen Schuhen mittlerweile als Sockliner ausgeführt. Somit wurde auch das Schnürsystem gleich integriert. Dann ziehen sich die Tecnica Origin nämlich richtig schön kompakt zu um deine Füße. Die breitesten sind sie zwar nicht, aber die Breite fällt insgesamt durchschnittlich aus würde ich sagen.

Was auch einen wirklich guten Eindruck macht, ist die Vibram MEGAGRIP Außensohle. Nicht nur dass die Mischung von Vibram kommt, sondern auch das Design der einzelnen Profil Blocks spricht für guten Grip auf verschiedensten Untergründen.

Individuelle Anpassung – Bitte mehr davon….

Nach den ersten Metern in den neuen Modellen würde ich auf jeden Fall sagen, dass ein Unterschied zwischen den LT und XT gut zu spüren ist. Der XT ist schlicht etwas weicher und ein bisschen fester in Bezug auf das Obermaterial. Dabei ist der Unterschied zum LT ist eigentlich garnicht so groß, dennoch fühlt sich der LT viel schneller an. Das Feedback vom Boden ist schön direkt aber der Aufsatz nie hart oder patschig, was bei meinem Laufstil schnell passiert wenn die Schuhe etwas steif sind. Dennoch steht man in den LT und XT wie hinzementiert. Breitentechnisch bin ich mit meinem etwas überdurchschnittlich breiten Fuß gut aufgehoben. Allerdings eher weil ich richtig eng sitzende Schuhe einfach mag.

Tecnica Origin test 2

Der Fit der Tecninca Origin LT und XT ist nach der Anpassung natürlich überragend. Das Obermaterial schmiegt sich an wie eine Socke, ist aber gleichzeitig schön fest. Ein schwer zu beschreibendes Gefühl, aber richtig angenhem! Auch die Fersenkappe sitzt nach der Anpassung absolut überragend! Selbst im ungebundenen Zustand sitzen die beiden Schuhe schon richtig gut. Das hat zur Folge, dass das Gefühl entsteht: ich hab Bock und will gleich losballern! Also bitte liebe Hersteller bietet uns mehr solcher Möglichkeiten, denn die Tecnica Origin Serie sitzt wirklich überragend und macht sehr viel Spaß!

Modell Origin LT Damen Origin XT Damen Origin LT Herren Origin XT Herren
Schuhgewicht 260g 305g 265g 310g
Sprengung 9mm
Gewicht unter 55kg über 55kg unter 75kg über 75kg
Kategorie neutral
Anpassbar Einlage, Upper, Fersenkappe

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.