Der ON CLOUDSTRATUS im Test

Der neue Cloudstratus von On Produkt jetzt im Shop ansehen

Der On Cloudstratus – quo vadis Stabilität? Wie ihr vielleicht schon wisst, sucht man bei On vergeblich nach einer Pronationsstütze im herkömmlichen Sinne, wie man sie bei Asics, Saucony und Co findet. Jedoch hat natürlich auch On einen stabilen Schuh im Programm, der dir als Läufer die nötige Sicherheit und Stabilität gibt: Der Cloudstratus! Dabei ist der Cloudstratus nicht nur für leichte Überpronierer ein geeigneter Schuh. Auch Läufer, die normalerweise auf einen neutralen Schuh setzen, aber ein etwas stabileres Laufgefühl durchaus schätzen, finden im Cloudstratus einen geeigneten Schuh für ihr tägliches Training. Denn die Stützfunktion ist beim Laufen kaum spürbar!

Erst einmal die harten Fakten zum On Cloudstratus:Der neue On Cloudstratus

  • Sprengung: 8mm
  • Gewicht: 270g (Damen Größe 38) &  305g (Herren Größe 42) -> leichter als der alte Cloudstratus!
  • Passform: normal bis etwas breiter
  • Dämpfung: mittel bis gut gedämpft

Was zeichnet den On Cloudstratus aus?

Vor allem die Dämpfung! Denn der Cloudstratus ist im Vergleich zu seinen On-Kollegen zweistöckig. Bei On heißen die zwei übereinander liegenden Reihen der Cloud-Dämpfungselemente Doppel-CloudTec System. Die einzelnen Cloud-Elemente sind dabei relativ hoch und etwas fester miteinander verbunden. On verwendet für den Cloudstratus den hauseigenen Helion-Dämpfungsschaum von ON, der eine besonders gute Dämpfung und Energierückführung ermöglicht.

Auch beim Obermaterial ist der neue ON CloudstratusDer On Cloudstratus von "oben" mit seiner speziellen Schnürung. doppelt-gemoppelt. Denn da kommt ein doppellagiges Mesh-Gewebe zum Einsatz, das sowohl einen guten Halt, als auch eine gute Durchlüftung bietet. Gerade um den Knöchel herum und auch an der Zunge ist der Cloudstratus üppig gepolstert, wodurch sich der Cloudstratus nicht nur sicher sondern auch super bequem anfühlt. Eine weitere Besonderheit des Obermaterials ist das auffällige Schnürsystem mit den beiden Schnürsenkelösen über dem Mittelfußknochen. Dadurch lässt sich der Cloudstratus so schnüren, dass er sich an die verschiedensten Fußformen anpasst.

Der Cloudstratus zeichnet sich außerdem durch das für On typische Speedboard aus, dass sich sichtbar von der Ferse bis unter den Vorfuß zieht und für ein geführtes und dynamisches Abrollen sorgt.

Zuletzt verleiht auch noch die Rocker-Sohlenkonstruktion dem Abrollverhalten des neuen Cloudstratus einen besonders dynamischen Kick. Wer mit dem Begriff ‘Rocker’ in Bezug auf Laufschuhe nichts anfangen kann, hier eine kurze Erklräung: Es handelt sich dabei um eine spezielle Sohlenkonstruktion, welche sich durch die nach oben gebogene Sohlenpartie unter Ferse und Vorfuß auszeichnet (und hier die lange Erklärung). Das Ganze funktionert dann wie ein Schaukelstuhl, indem du durch die nach vorne dünner werdende Mittelsohle bei jedem Schritt ein bisschen nach vorne katapultiert wirst.

Was ist neu im Vergleich zum alten On Cloudstratus?

Auf den ersten Blick natürlich das Design! Bevor ich groß versuche das zu beschreiben, sagt ein Bild wohl mehr als tausen Worte:On Cloudstratus 2 im Vergleich mit seinem Vorgänger!

Der On Cloudstratus von "unten" - Sohlenvergleich mit seinem Vorgänger.

Links: Sohle des alten Cloudstratus: Rechts: Sohle des neuen Cloudstratus

Außerdem hat sich die Gummi-Mischung der Außensohle etwas verändert, wodurch der neue Cloudstratus einen verbesserten Grip hat. Es spricht also nichts dagegen den Cloudstratus bei etwas rutschigem Wetter auszuführen oder mal den etwas matschigen Waldweg einzuschlagen.

Auch am Obermaterial hat sich etwas getan: Während beim Vorgängermodell das doppellagige Obermaterial nur im Bereich der Zehenbox verwendet wurde, zieht es sich beim neuen Cloudstratus fast bis zur Fersenkappe und sorgt somit für eine noch bessere Durchlüftung des Fußes.

Zuletzt hat sich auch in Sachen Nachhaltigkeit etwas getan: 75 % des verarbeiteten Polyesters und insgesamt 20 % des Schuhs bestehen aus recyceltem Material!

Die nackte Wahrheit: Wie läuft sich der On Cloudstratus 2?

Genial! Ich hab mich im Cloudstratus von Anfang an zu Hause gefühlt. Und das sowohl bei gemütlichem Ratsch-Tempo als auch beim flotten Dauerlauf oder bei ein paar fetzigen Intervallen. Der Cloudstratus ist der perfekte Schuh für den City-Läufer: Egal ob auf Asphalt, Schotter oder Kopfsteinpflaster, der Cloudstratus macht einen guten Job. Lediglich auf wirklich unebenem Waldboden und sehr wurzeligen Trails, würde ich nicht mit dem Cloudstratus laufen. Aufgrund der hohen Sohle ist da die Gefahr umzuknicken zu groß. Wer den Cloudstratus allerdings mag, wird bei On auch im Bereich der Trailschuhe fündig: der Cloudultra von On arbeitet ebenfalls mit zwei übereinanderliegenden Reihen der Cloud-Dämpfungselementen und begleitet dich sicher über Stock und Stein.

Zurück zum Cloudstratus: Dank der Rocker-Sohlenkonstruktion fühlt sich der Cloudstratus trotz seiner üppigen Dämpfung sehr sportlich und dynamisch an. Ich finde, der Cloudstratus ist ein echter Alleskönner und wirklich vielseitig einsetzbar!

Wer bereits mit dem Cloudstratus zufrieden läuft und nun gerne mal etwas anderes ausprobieren möchte, dem würde ich entweder den Arahi von Hoka One One oder den Vongo von New Balance empfehlen.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.