• FAQ
  • Warenkorb0
Damen Laufschuhe online bei laufbar kaufen.

Laufschuhe Damen

Laufschuhe für Damen haben eine spezielle Passform.

Die Laufschuhindustrie basiert auf wissenschaftlichen Grundlagen und bringt stets neue technische Entwicklungen auf den Markt bringt. Insbesondere die Damen Laufschuhe verdienen dabei hohe Aufmerksamkeit. Denn schlecht sitzende Laufschuhe für Damen lassen das tägliche Training schnell zur Qual werden.

1 2 3 4 5 ... 18
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 18

Lauf- und Joggingschuhe für Damen – mehr als nur kleinere Herrenschuhe.

Der richtige Damen Laufschuh ist ein unumgänglicher Aspekt der Vorbereitung auf regelmäßiges Laufen. Daher sollten sich insbesondere Laufanfängerinnen nicht einzig auf die eigene Einschätzung des Laufstils oder gar die Optik des Schuhs verlassen.
Die Auswahl individuell passender Laufschuhe kann durch eine Laufanalyse unterstützt werden. Eine fachmännische Beratung rund um das Thema Laufschuhe bietet unser Laden in München. Hier wird vor dem Kauf anhand wissenschaftlich erprobter digitaler Systeme zur Laufanalyse eruiert, welcher Schuhtyp mit passender Dämpfung, Sprengung und Stabilität den individuellen Laufstil einer jeden Läuferin ideal unterstützt.

Die richtigen Joggingschuhe – Testberichte im LAUFBAR Magazin

Wir testen regelmäßig Laufschuhe auf Herz und Nieren. In unserem Online Laufmagazin publizieren wir die Testberichte zu Laufschuhen, die unsere Experten über viele Kilometer getestet haben. Gepaart mit wichtigen Tipps rund um den Einsatzbereich der Schuhe können die Laufschuhtests eine gute Unterstützung bei deiner Kauf-Entscheidung sein.

Damen Laufschuhe von asics

Tipps für den Kauf passender Damen Laufschuhe

Damen Laufschuhe und Herren Laufschuhe unterscheiden sich nicht nur in ihrer Optik. Besonders die Passform ist bei vielen Marken der entscheidende Unterschied. Gerade die Ferse – sie ist bei Läuferinnen meist etwas schlanker als bei den männlichen „Kollegen“ – aber auch im Bereich des Vorfußes weisen die Damen Laufschuhe weniger Volumen und Breite auf als die Herren Laufschuhe.

Die großen Unterschiede zwischen einzelnen Laufschuharten und Markennamen machen die Auswahl auch bei den Frauen schnell unübersichtlich. Hier ein paar Tipps, die es beim Kauf der geeigneten Laufschuhe zu berücksichtigen gilt:

Die richtige Schuhgröße der Damen Laufschuhe

Laufschuhe werden, wie alle anderen Arten von Schuhen auch, in genormten Größen hergestellt. Gerade bei Lauf- und Joggingschuhen ist unbedingt darauf zu achten, dass sie entsprechend der Fußproportionen ausgewählt werden.
Hier mag oft durch Marketing der Eindruck entstehen, die Klassifizierung beziehe sich nur auf Farben und das optische Design. Doch verfügen Damen genetisch bedingt im Vergleich zu den Männern nicht nur über unterschiedliche Größen, sondern auch sehr unterschiedliche Fußproportionen. Damen Laufschuhe sind diesen typischen Proportionen angepasst, um einen sicheren Sitz und Funktion für jede Läuferin zu gewährleisten.

Zu den Laufschuh Größentabellen für Damen und Herren der jeweiligen Hersteller.

Die großen Laufschuh-Marken

Der Laufsport zählt zu den beliebtesten Wettkampf- und Hobbysportarten. So wundert es kaum, dass das Angebot an Herstellern und Modellen besonders facettenreich ausfällt. Einige der bekanntesten Marken für Damen Laufschuhe sind:

adidas Laufschuhe online kaufen.
asics Laufschuhe online kaufen.
Hoka One One Laufschuhe online kaufen.
On Laufschuhe online kaufen.
Salomon Laufschuhe

Kategorien der Damen Laufschuhe

Damen Laufschuhe sind – identisch zu den Herren – in funktionelle Kategorien eingeteilt. Dadurch wird der Einsatzbereich und auch die individuelle Nutzung optimal gegliedert.

Aktuell wird üblicherweise in fünf Kategorien bei Damen Laufschuhen unterteilt:

Neutralschuhe - ohne Stützwirkung.

Damen Neutralschuhe

Schuhe dieses Typs zeichnen sich durch eine gute Stoßdämpfung dank Gel-, Silikon- oder Luftkissen aus.

Eine besondere Stützwirkung für instabile Gelenke oder Beinachsen weisen diese Laufschuhe nicht auf – der Komfort steht im Mittelpunkt. Wenn der Körper keine eigene ausreichende Stabilität aufweist, dann sollte eher zu Stabilitätsschuhen gegriffen werden.

Läufer mit ausgeprägter Muskelstruktur verlieren durch die starke Sohlendämpfung jedoch leicht an Geschwindigkeitspotential beim Laufen.

Stabilschuhe - mit Stützwirkung.

Damen Stabilitätsschuhe

Stabilitätsschuhe sind Laufschuhe, die über eine feste Pronationsstütze verfügen. Dieser Teil der Schuhsohle am Fußlängsgewölbe weist eine geringere Dämpfung auf und sorgt im Laufvorgang für Stabilität beim Abrollen der Füße.

Dieser Laufschuh-Typ kann daher bei Platt- oder Senkfüßen helfen. Ebenso bieten sie sich für Läufer mit hohem Gewicht an, bei denen die Verbindung aus Körpergewicht und großen Stößen beim Laufen Gelenkverletzungen bedingen kann. Laufschuhe dieser Art können helfen, das Laufverhalten zu stabilisieren.

Traillaufschuhe - für Geländeläufe.

Damen Trailrunning Schuhe

Das Laufen über Wald und Flur ist das primäre Gebiet für Trailschuhe. Dementsprechend verfügt diese Art Laufschuhe über ein verstärktes Profil, um einen sicheren Gripp auf den schwierigsten Laufuntergründen zu gewährleisten.

Gleichzeitig beugen die verstärkte Außensohle und die Zehenbox von Trailrunning-Schuhen Fußverletzungen vor. Laufschuhe dieses Typs verfügen außerdem häufig über geringere Dämpfungseigenschaften, da sie für natürlich dämpfende Waldböden gedacht sind.

Wettkampfschuhe - Schnelle Schuhe für deine Bestzeit.

Damen Wettkampfschuhe

Dieser Laufschuh-Typ zeichnet sich durch ein sehr geringes Eigengewicht aus. Dies wird durch Einsparungen am Dämpfungsmaterial erreicht, was wiederum eine bessere Kraftübertragung von den Füßen an den Laufuntergrund bedingt und führt zu höheren Geschwindigkeiten beim Laufen.

Diese Schuhe sind dementsprechend primär auf die Verwendung im Wettkampf ausgelegt. Anfängern oder Hobbyläufern mit nicht optimal ausgebildeter Laufmuskulatur sind sie nicht zu empfehlen.

Natural Running Schuhe

Damen Natural Running Schuhe

Dieser Oberbegriff bezeichnet zwei relativ neue Formen der Laufschuhe: die Zehen- und Minimalschuhe. Beide Schuhtypen verfügen weder über eine Dämpfung noch über eine Stabilisierung und sind dem Barfuß-Laufen nachempfunden.

Für untrainierte Läufer ist diese Art Laufschuh daher nicht zu empfehlen. Minimal- und Zehenschuhe schützen zwar die Füße vor großen Verletzungen durch spitze Objekte, bieten jedoch kaum Unterstützungsfunktionen für den Laufvorgang.

Damen Laufschuhe von adidas bei laufbar kaufen.
  • Schuhe bei Idealo.de
  • Mastercard
  • VISA
  • PayPal
  • Sofort Überweisung